Die Story hinter meinen Angeboten als Hochzeitsfotograf – Chronologisch

Vor der Hochzeit:

Das Kennenlernshooting

Ihr lernt es, vor der Kamera zu agieren und dabei natürlich zu sein. Ihr sollt Euch in die Augen schauen und Liebkosen, so kann ich Eure Liebe festhalten. Dabei sehe ich, welche Posen sich mit Euch gut eignen und Ihr habt schon gleich schöne Bilder für die Einladungskarten oder Euer Wohnzimmer!

Vor der Hochzeit dieses Paares hatte es sich schon rumgesprochen und jeder kannte mich: das ist der Hochzeitsfotograf, der die beiden beim Kennenlernshooting ins Salatfeld gelockt hat.

Der Junggesell(inn)enabschied

Du gehst mit Deinen Jungs richtig steil? Du machst mit Deinen Mädels einen tollen Tag in der Natur? Oder vielleicht sogar umgekehrt? Nur Du, deine besten Freunde und ich - An Eurem Hochzeitstag mache ich Euch eine kleine Überraschung aus den Bildern! Ihr werdet mit  Euren Gästen zusammen staunen! Denn wer möchte nicht wissen, was der andere so getrieben hat? Und wenn im Nachhinein etwas geheim bleiben soll...... vertraut mir!

Am Hochzeitstag:

Die Hochzeitsreportage

Ihr steckt unheimlich viel Liebe und Zeit in die Planung der Hochzeit und am Ende geht doch alles ganz schnell vorbei. Das letzte Stück Torte ist gegessen, der DJ hat abgebaut und was Euch bleibt sind die Ringe. Und natürlich die Erinnerungen in Eurem Kopf und auf meinen Bildern. "Reportage" bedeutet, dass ich aufnehme, ohne einzugreifen. Eine Hochzeitsreportage hat viele Facetten:

Als Hochzeitsfotograf beim „getting ready“

Welch eine Verwandlung Ihr durchschritten habt, wenn Ihr vor die Gäste tretet wird Euch oft erst klar wenn die Gäste von Eurem Aussehen schwärmen! Darum gehören für mich als Hochzeitsfotograf diese Vorbereitungen einfach mit dazu. Und es ist auch die einzige Zeit an Eurem Hochzeitstag, die Eurem Partner verborgen bleibt. Seid Ihr nicht neugierig, wann der Partner den ersten Sekt mit den Trauzeugen geleert hat?

Das Brautpaarshooting

Habt Ihr schon die Idee gehabt, das Shooting vor der Trauung zu machen? Pro und Contra besprechen wir in der Planungsphase! Dabei entwickeln wir auch schon viele Ideen, wo und wie Ihr Eure Hochzeitsportraits machen wollt. Wie schon beschrieben: hier gestalte ich viel und setze euch aktiv in Szene. Damit Ihr die schönsten Hochzeitsbilder bekommt, die Ihr Euch denken könnt.

Nicht selten erklimme ich dafür sogar einen Mast oder liege (wie für dieses Bild) auf dem Boden - die Perspektive macht den Unterschied.

Die Trauung – das Herzstück der Reportage

Ihr möchtet die Trauung genießen und Eure Gäste sollen das sicher auch, oder? Habt Ihr schon darüber nachgedacht, eine "unplugged" Zeremonie zu machen? Bittet Euren Pfarrer oder Trauredner zu sagen, dass die Gäste die Handys in den Taschen lassen sollen. So könnt Ihr Euren Verwandten in die Augen sehen wenn Ihr zum Altar schreitet - Tränen inklusive! Ich fotografiere dezent aber sehr aufmerksam. Viele Brautpaare haben nach der Trauung gesagt dass sie mich kaum wahrgenommen haben. Und wenn Ihr die Bilder seht, werdet Ihr erstaunt sein, was sprichwörtlich hinter ihrem Rücken so alles passiert ist!

freie Reportagezeit

Die natürlichsten Bilder entstehen während der freien Reportagezeit. Als Hochzeitsfotograf bin ich völlig frei und kann den Charakter der Gäste portraitieren. Lasst Euren Gästen also auch mal ein wenig Freiraum, so haben alle am meisten Spaß.

spontane Specials

Wenn es zeitlich passt, machen wir ein kleines Special. Manchmal habe ich Konfetti oder Wunderkerzen dabei. Und vielleicht habt Ihr eine tolle Idee und möchtet sie umgesetzt haben. Oder ich setze Euch (wie hier) mit einem besonderen Lichtsetup in Szene.

Mein Photobooth – der Selfiekasten

Beste Unterhaltung für die Gäste und viele lustige Erinnerungen für alle - das ist mein Selfiekasten. Er ist ein Fotoautomat mit Selbstauslöser für ungezwungene Gäste-Selfies!

Direkt zum Selfiekasten

Party!

Wann kommt der Charakter Eurer Gäste richtig zur Geltung? Vor der Trauung, umringt von vielen noch unbekannten Menschen? Nein: wenn der DJ auflegt und schon ein Glas Bier oder Wein die Waden gelockert hat - wer das verpasst ist selbst schuld!

Bei meinen Bildern habt ihr immer die originale Lichtstimmung auf den Bildern, auch bei schwierigen Lichtverhältnissen.

Nach der Hochzeit:

Immer inklusive: die Bildbearbeitung

Ich gebe Euch stets alle guten Bilder, ohne Begrenzung in der Anzahl. Und alle Bilder, die mein Haus verlassen sind manuell bearbeitet (Bildschnitt, Belichtung, Farbkorrektur, Schärfe, Kontraste etc.).

Natürlich sind alle Bilder in voller Auflösung. Zusätzlich bekommt ihr alle Bilder in komprimierter Qualität zum Versenden per Internet, Email, WhatsApp etc.

Das Afterweddingshooting

Am Hochzeitstag zu stressig? Oder Ihr wollt an einen ganz besonderen Ort? Ihr werft euch noch einmal „in Schale“ und wir machen ganz entspannt ein Brautpaarshooting an einem anderen Tag. Wenn ihr mögt auch als „Trash-The-Dress"

Meine handgefertigten Alben

Möchtet Ihr Euren Tag am liebsten noch einmal erleben? Mit meinen chronologisch aufgebauten Alben ist das möglich! Sie sind mit viel Liebe handgefertigt und gehen in die Familiengeschichte ein - genau wie Eure Liebe!

Jetzt geht's los!

Bin ich an Eurem Datum noch als Hochzeitsfotograf verfügbar?

So individuell wie Eure Hochzeit sind auch meine Angebote!

Passend zu Euren Wünschen bereite ich Euch gerne ein individuelles Angebot.

Der Preis beginnt inklusive Vorgespräch und professioneller Nachbearbeitung sämtlicher Bilder bei 499€ für eine standesamtliche oder kirchliche Trauung. In der Heirats-Saison bin ich Samstags ab 8 Stunden für Euch da.

Bitte gebt mir folgende Informationen:

  • Datum Eurer Hochzeit.
  • Ort der Trauung und der Feier.
  • In welchen Situationen möchtet Ihr von mir begleitet werden?
  • Habt Ihr besondere Wünsche?
  • Eure Telefonnummer, wenn ich Euch anrufen darf.

Mit etwas Glück ist Euer Termin bei mir noch frei! Schreibt mir einfach ganz unverbindlich eine Nachricht mit dem Datum Eurer Hochzeit und ein paar Infos. Ich melde mich schnell zurück. Versprochen!